Kraftübertragung (Rollenkette, Kettenrad, Zahnstange, Riemenscheibe, Kegelbuchse) Herstellung und Lösung ----- Eine Nachricht an unsere Kunden und Partner über COVID-19

Startseite / alle / YQ-Blogs /

Verlieren Sie nicht Ihren Antrieb: Motorradketten und Kettenräder

Nachrichten Gruppe

Verlieren Sie nicht Ihren Antrieb: Motorradketten und Kettenräder

Ausgabezeit:2020/08/17
Verlieren Sie nicht Ihren Antrieb: Motorradketten und Kettenräder

  Wir alle lieben es, unser hartes Einkommen für die blingy Teile auszugeben und schnellere Teile für unsere Motorräder zu fahren, aber einige Teile werden oft übersehen.

Bremsen sind hier ein Beispiel und etwas, das wir bereits angesprochen haben, und das Getriebe Ihres Motorrads ist eines, das genau dort oben ist! Wir können die klebrigsten Reifen, einen gut klingenden Auspuff und viele schnellere Teile montieren, aber wir brauchen ein gut gewartetes Getriebe, um all das auf die Motorradketten zu bringen, die in zahlreichen verschiedenen Kombinationen von Größe, Steigung und Farbe erhältlich sind. Der Aufbau der Ketten ist jedoch im Wesentlichen derselbe. Innen- und Außenplatten sind durch Stifte verbunden, die durch eine Buchse in den Innenplatten geführt werden. Über diesen befinden sich Rollen, um die Reibung zu verringern und die Lebensdauer von Kette und Kettenrad zu verlängern.

Die Steigung der Kette entspricht effektiv der Größe der Kette - nicht der Länge, sondern dem Durchmesser und der Breite der Rollen. Dies ist wichtig, da die Kette die Rollen richtig feuern muss, damit sie richtig zusammenarbeiten. Straße…

Motorradketten
Grundlegende Rollenketten wie diese werden häufig kostenpflichtig an Fahrrädern mit geringerer Kapazität angebracht, sind jedoch nicht abgedichtet (haben also effektiv keine Schmierung zwischen den Buchsen und den Rollen) und können sich recht schnell abnutzen, wenn sie regelmäßig gereinigt und geschmiert werden. Nicht abgedichtete Ketten sollten alle 100 Meilen geschmiert werden, um eine gute Lebensdauer und Langlebigkeit zu gewährleisten.

Eine versiegelte Rollenkette ist insgesamt eine andere Geschichte. Obwohl sie der gleichen Grundkonstruktion folgen, haben diese Ketten eine Gummidichtung zwischen den Seitenplatten und den Buchsen, um die Schmierung zu verhindern und zu verhindern, dass Schmutz, Wasser und Schmutz von den Straßen in die Kette eindringen und den Kettenverschleiß erhöhen. Die verwendeten Dichtungen sind sehr unterschiedlich und die meisten Hersteller haben ihre eigenen Designs, wobei die häufigsten O-Ring- oder X-Ring-Dichtungen sind - andere umfassen U-Ringe, XW-Ringe, um nur einige zu nennen. Versiegelte Ketten sollten alle 300 Meilen geschmiert werden, um die erforderliche Lebensdauer zu gewährleisten.

Motorradketten werden auch in verschiedenen Steigungen und Stärken und für verschiedene Fahrräder hergestellt. Ein 1000-cm3-Fahrrad benötigt eine Kette mit viel mehr Kraft, um mit dem Drehmoment und der Leistung des Motors fertig zu werden, im Gegensatz zu einer Kette, die an einem 125-cm3-Fahrrad angebracht ist, was der Kette nicht so schwer fällt. Dies ist einer der wichtigsten Faktoren, die beim Kauf einer Motorradkette berücksichtigt werden müssen. Wenn Sie sicherstellen, dass wir die richtige Kettenqualität für unser Fahrrad kaufen, können Sie vorzeitigen Verschleiß, Kettenversagen und / oder teure Schäden an unseren Motoren (oder uns selbst) vermeiden !)

Motorrad Kettenräder

Genauso wichtig wie Ihre Kette ist es, die richtigen Kettenräder für Ihr Fahrrad auszuwählen! Motorradkettenräder sind in zahlreichen Ausführungen erhältlich und aus verschiedenen Materialien hergestellt.

Bei der Auswahl eines Kettenrads ist Stahl ohne Zweifel die beliebteste Wahl für Benutzer und das am häufigsten verwendete Material. Stahl-Kettenräder werden für die meisten Rennräder gewählt, da sie eine längere Lebensdauer bieten als beispielsweise Aluminium-Kettenräder - die häufig von Rennfahrern oder Track-Day-Enthusiasten gewählt werden, da sie leichter sind, sich aber schneller abnutzen (auf der Strecke ist die Laufleistung nicht so hoch) eine große Überlegung als Gewicht).

Die vorderen Kettenräder bestehen ebenfalls überwiegend aus Stahl, obwohl es eher rennorientierte Versionen von Unternehmen wie Renthal gibt, die unterschiedliche Materialien verwenden, um das Gewicht zu reduzieren, aber dennoch maximale Festigkeit bieten.

Die meisten Kettenräder sind in verschiedenen Größen erhältlich, aber Ihr Motorrad hat ab Werk eine vorgegebene Kettenradgröße für Vorder- und Rückseite, da der Hersteller der Ansicht ist, dass dies die beste Kombination aus Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit bietet. Bei den meisten Motorrädern ist es möglich, die Größe des Kettenrads zu ändern, um die Höchstgeschwindigkeit oder Beschleunigung zu erhöhen. Es besteht jedoch ein Kompromiss zwischen beiden, da eine schnellere Beschleunigung die Höchstgeschwindigkeit verringert und eine höhere Höchstgeschwindigkeit die Beschleunigung verringert. Aus diesem Grund empfehlen wir, die zu halten Getriebestandard bei Rennrädern und Beibehaltung der Gangwechsel für die Strecke!


Motorradketten- und Kettenradsätze

Einige Leute kaufen ihre Ketten und Kettenräder gerne einzeln und dies ist perfekt, wenn Sie auf der Strecke fahren, das Getriebe Ihres Fahrrads ändern oder die Kettenräder anderer Hersteller montieren möchten. Für die meisten von uns, die auf der Straße fahren, ist es am einfachsten, ein Ketten- und Kettenrad-Kit zu kaufen, das Kettenräder vorne und hinten in Standardgröße sowie eine Kette mit der richtigen Länge und Klasse für Ihr Motorrad enthält.

Wir führen eine große Auswahl an Ketten- und Kettenradsätzen von AFAM, RK, DID, DC und Renthal, die alle ein "Standard" -Spezifikationskit mit einer OE-Kettenqualität oder als "Upgrade" -Kit mit einer verbesserten Kette anbieten über OE, um eine bessere Kilometerleistung usw. anzubieten.

Wartung der Motorradkette und des Kettenrads

Wartung und Einstellung sind die wichtigsten Faktoren, die sich auf die Lebensdauer Ihrer Kette und Kettenräder auswirken. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Kette sauber und gut geschmiert halten, um sicherzustellen, dass sie nicht mit Oberflächenrost bedeckt wird und ihr maximales Potenzial entfaltet. Durch regelmäßiges Schmieren Ihrer Kette (alle 300 Meilen bei einer versiegelten Kette, 100 Meilen bei einer nicht versiegelten Kette oder nach einer Fahrt bei nassem Wetter) wird sichergestellt, dass die häufigsten Kettenprobleme vermieden werden können, wie z.
Übermäßiger Verschleiß der Stifte (kürzere Kettenlebensdauer)
Rauer Kontakt mit Kettenrädern (erhöht das Geräusch)
Steife Glieder (reduziert die Laufleistung der Kette)

Ihre Kette sollte zwischen den äußeren und inneren Gliedern geschmiert werden, um eine Dehnung zu verhindern, sowie zwischen den Buchsen und den inneren Platten, um Geräusche zu reduzieren und vor Verschleiß der Rollen zu schützen. Alle modernen Kettenschmiermittel sind sehr gut, aber das lästige „Schleudern“ von Schmiermitteln, das wir bekommen, kann vermieden werden, wenn wir versuchen, nicht zu viel Schmiermittel auf die Kette aufzutragen, und indem wir Ihre Kette nach einer Fahrt schmieren, wenn es warm ist, wie das Kettenschmiermittel erreicht alle Teile der Kette leichter.

Ein paar andere Dinge, die Sie beachten sollten, sind sicherzustellen, dass Ihre Radausrichtung genau stimmt und die Kettenräder ausgerichtet sind, um die maximale Lebensdauer zu erreichen. Falsch ausgerichtete Kettenräder können das Geräusch Ihres Antriebsstrangs erhöhen, den Verschleiß erhöhen und manchmal enge Stellen in Ihrer Kette erzeugen.

Ihre Kettenverstellung ist auch ein Faktor. Eine zu enge Kette erhöht den Verschleiß der Kettenräder, Kettengelenke und Wellenlager, während eine zu lockere Kette den Kettenverschleiß erhöht, aber auch einen Peitscheneffekt in der Kette erzeugt, der zum Einrasten führen kann. Wenn Sie sicherstellen, dass wir die richtige Kettenspannung haben (dies finden Sie in Ihrem Handbuch oder Werkstatthandbuch), ist ein korrekter Betrieb und maximale Leistung gewährleistet.
Bitte senden Sie Ihre Anfragen an uns
YQ-CHINA-Getriebe
Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht
*Email
Telefon
*Titel
*Inhalt